Burnout-Faktoren und Lösungsansätze

Im Allgemeinen geht man heute davon aus, dass Burnouts zu einem großen Teil in Zusammenhang mit der Arbeitssituation stehen. Aus diesem Bereich werden die meisten Fälle berichtet. Aber es gibt auch Menschen, die sich ohne erkennbaren Stress plötzlich ausgebrannt fühlen und nicht wissen, warum. In der Arbeitswelt sind es natürlich vor allem der Druck, der

Einfache Tipps zur Burnout-Prävention

Dank der fortgeschrittenen Forschung in diesem Bereich muss man es heute gar nicht erst zu einem Zusammenbruch kommen lassen. Es gibt ein paar Tipps, die eine gute Grundlage einer Burnout-Prävention sind. Erwartungen hinterfragen Oft sind es die selbstgesteckten Ziele, die man nicht erreicht und die einen in die Verzweiflung treiben. Doch sind diese Ziele realistisch

Coaching gegen Burnout

Immer wieder hört man von Burnout-Patienten, dass sie eigentlich genau wissen, wo die Ursachen liegen. Sie sind sich im Klaren darüber, dass Stress um Beruf oder im Privaten eine Rolle spielt und spüren oft auch genau, was sie überfordert und dass sie darauf mit einer Stress-Reaktion antworten. Wer so weit ist, dass er die Ursachen

Burnout-Therapie in Kliniken

  Oftmals ist es nicht einfach, eine Burnout-Therapie zu machen, wenn die Umgebung, die den Stress verursacht, noch immer die gleiche ist. Manche Krankenkassen bezahlen deshalb auch mehrtägige oder -wöchige Aufenthalte in Kliniken, die sich auf Stressbewältigung spezialisiert haben. Und selbst wenn die Krankenkassen die Kosten nicht vollständig übernehmen will, sollte man überlegen, ob es

Burnout-Gefahr selbst erkennen

Auch wenn grundsätzlich die Diagnose des Burnout-Syndroms schwierig ist, so kann man durchaus die Symptome selbst erkennen und behandeln, vor allem wenn die Erkrankung noch am Anfang steht. Grundlage ist immer, dass man sich selbst von außen betrachten kann und ehrlich zu sich selbst ist. Das mag für manche Menschen schwierig sein und diese sollten

Burnoutprävention für Firmen

Gute Mitarbeiter sind heute ein wertvolles Asset für Unternehmen, sind sie es doch, die letztlich über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Heute muss eine Firma Mitarbeiter nicht nur bei der Stange halten, sondern sich aktiv um deren Wohlbefinden kümmern, will man sie nicht verlieren. Dazu gehört auch, dass man Burnout-Prävention betreibt. Denn Angestellte, die daran leiden,

Im Anti-Stress-Seminar Entspannen lernen

Der Boss hat mal wieder eine Deadline gesetzt die kaum zu halten ist. Außerdem ist die Kollegin krank geworden, die dabei helfen sollte. Und zu Hause kommt der Älteste einfach nicht mit den Mathematik-Hausaufgaben klar. Der Druck wächst und wächst. Weil wir oft kein Ventil sehen, um diesen Druck kontrolliert zu verringern, kommt es oft

Mental-Training und Hypnose zur Burnout-Prävention

Burnout ist eines der großen Probleme, die wir heute in der Arbeitswelt haben. Das Syndrom wurde lange Zeit nicht erkannt und seine Bedeutung heruntergespielt. Doch zunehmend machen sich nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch Arbeitgeber Gedanken und suchen nach Lösungsmöglichkeiten. Burnout wird seit 1970 definiert als ein psychischer Zusammenbruch, der vor allem durch beruflichen Stress ausgelöst